Informatik BIBER 2018

Der neue Wettbewerb des Informatik BIBER findet in der Woche vom 05.-16.11.2018 statt! Alle Informationen rund um das Wettbewerbssystem 2018 und die Anmeldedaten gibt es nach den Herbstferien vom Klassenleiter, Tutor oder AWT-Lehrer. Wie auch in den vergangenen Jahren kann man einzeln oder im 2er-Team teilnehmen. Wer schon vorab üben möchte:
Seit 08.10. läuft noch bis zum 02.11.2018 der Schnupper Biber. Die Anmeldedaten sind auch hierfür gültig. Außerdem gibt es nun eine Biber-App (Android, iOS) - man kann viele Aufgaben der letzten Jahre ausprobieren und sich auch die Lösungen ansehen!
D. Völpel

Suchtpräventionsveranstaltung "Flashback"

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer,
am Dienstag, 30.10.2018 findet von 12.15 - 13.45 Uhr in der Heiligen-Geist-Kirche eine einzigartige Suchtpräventionsveranstaltung für die Klassenstufen 8/9 statt.
Dominik Forster, Exjunkie, Exdealer, Exknacki, Bestsellerautor und erfolgreicher Coach, redet über seine Vergangenheit und seine Erfahrungen mit Drogen und stellt seine Bücher "Crystal.Klar" und "klar.kommen" vor. Gemeinsam mit der Regionalen Schule Otto-Lilienthal und dem Innerstädtischen Gymnasium besuchen wir mit insgesamt 600 SchülerInnen das Drogenaufklärungs-Event "Flashback".
Dieses Projekt ist unter anderem initiiert durch unseren Schülerrat. Unterstützt wird es von der Hanseatischen Bürgerstiftung Rostock und dem Rotary Club Warnemünde.

Marie Widuckel
Schulsozialarbeit

Druckfehler im Schulplaner S. 131/132

Versehentlich sind im Schulplaner auf den Seiten 131/132 falsche Unterrichts- und Pausenzeiten gedruckt worden. Die Zeiten haben sich seit 2017/18 nicht verändert und sind in der "Schulordnung" auf Seite 10 korrekt angegeben.

Borwinesen bewähren sich beim „Big Challenge“ Wettbewerb

Auch in diesem Jahr haben sich 99 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 den schwierigen Aufgaben im Rahmen des europaweit stattfindenden englischsprachigen Wettbewerbs „The Big Challenge“ gestellt.

Aus ganz Deutschland nahmen insgesamt 2470 Schulen und sage und schreibe  fast 270 000 Schüler teil, europaweit waren es sogar 6516 Schulen mit einer Teilnehmerzahl von weit über einer halben Million.

In den Jahrgängen 5, 8 und 9 liegen unsere Ergebnisse nicht nur über dem landesweiten sondern auch über dem bundesweiten Durchschnitt!!!

Die Ergebnisse der Borwinschule können sich wirklich sehen lassen:
In der Jahrgansstufe 5 erreichten landesweit, also auf Mecklenburg – Vorpommern Ebene, Heidi Syperek-Nowlin (5f) und Mattea Papay (5c) einen tollen 16. bzw. 21. Platz. Auch unser Schüler Mahmoud Hamideh (6b) kann sich über seinen sehr guten 10. Platz freuen.

Ebenfalls unter die 20 landesweit besten Schüler schaffte es Florian Harnack aus der Klasse 9b auf einen respektablen 11. Platz.

Besonders erfolgreich konnte Ikenna Reschke aus der Klasse 8d abschneiden und schaffte es sozusagen auf das Siegerpodest. Er erreichte landesweit einen beeindruckenden 3. Platz.

Die Siegerehrungen für unsere erfolgreichsten Teilnehmer finden im Rahmen unseres Schulfestes am 5. Juli statt.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern! Bis zum nächsten Jahr.

Steffi Krämer und Dana Volprich

XXXIV. Mathematischer Wettbewerb um den Pokal des Rektors

Am Sonnabend, den 09.06.2018, fand zum 34. Mal der mathematische Wettbewerb der 4. und 5. Klassen der Rostocker Schulen statt. Unsere Schule wurde durch 5 Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen ( Frieda Mevis 5f , Malin Hanka Kähler 5c, Magnus Grabowski 5e, Jared Strupp 5f und Ole Duc 5e) erfolgreich vertreten.

Die zu erreichende Gesamtpunktzahl für die Aufgaben betrug 22 Punkte. In der Einzelwertung waren die Unterschiede ganz gering. So erzielte Magnus Grabowski mit 19 Punkten einen dritten Platz. Mit einer Anerkennung wurden Frieda Mevis, Jared Strupp und Ole Duc für mindestens 17 erreichte Punkte geehrt.

In der Mannschaftswertung lagen wir im guten Mittelfeld der 13 angetretenen Schulen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern und wünschen ihnen weiterhin viel Spaß beim Knobeln und an der Mathematik.

 S. Witt

Von wegen verflixte 13 – die 13. Borwinverleihung war wieder ein voller Erfolg!

Foto: A. Piloth

Herzlichen Glückwunsch!

So mancher Borwinese weiß, warum die 13 großartig ist: wegen der 13. Borwinverleihung zum Beispiel! Diese sorgte für viele glückliche Momente!!

Auch in diesem Jahr wurden wieder ausgewählte Borwinesen für ihre Leistungen und ihr Engagement geehrt. Insgesamt wurden 13+1 Borwins vergeben, so viel wie nie zuvor!

Allen PreisträgerInnen gratulieren wir noch einmal herzlichst!

Dankeschön für die Hilfe und Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung unserer feierlichen Veranstaltung. 

Insbesondere an Tara Sanaei und Amelie Karschunke aus der Klasse 8a! Zusammen haben beide Schülerinnen unsere 13. Borwinverleihung souverän und charmant moderiert.

Weitere Bilder von der Veranstaltung findet ihr auf unserer Homepage im Foto-Ordner der Borwinverleihung 2018.

Borwinteam: Frau Dobbek/Wandsleb/Witt/Zellmer

Sieger im Umweltwettbewerb der Rostocker Regional- und Gesamtschulen

Foto: S. Koepke

Am 21.03.2018 fand der nunmehr 25. Umweltwettbewerb in der Hundertwasser- Gesamtschule in Lichtenhagen statt. Der diesjährige Wettbewerb stand unter dem Motto „Rund um das Wasser“.

Unsere Schulmannschaft, bestehend aus Verena Lowack (Klasse 7b), Julian Pusch (Klasse 8b) und Henning Bogs (Klasse 9a) musste sich mit dem Thema Wasser auseinandersetzen und dabei ihr Wissen aus den Gebieten Physik, Chemie und Biologie einbringen.  An den Stationen bewiesen sie, was sie im Unterricht gelernt hatten, experimentierten und zogen richtige Schlussfolgerungen.

Unser Schulteam setzte sich nicht nur im physikalischen Teil mit Untersuchungen zur Leitfähigkeit verschiedener Wasserproben durch, sondern überzeugte auch auf allen anderen Gebieten.

Damit konnte unsere Schule den Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen und kehrte mit der Siegerurkunde zurück in unsere Schule.

Herzlichen Glückwunsch!

S. Koepke

13. Borwinverleihung: Die Nominierten stehen fest!

Foto: Klaus Talke, Fotochronik Borwinschule

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler und liebe Lehrerinnen und Lehrer,
die Jury, bestehend aus Vertretern des Eltern- und Schülerrates, sowie Lehrern des Schulvereins und unserem Schulleiter Herrn Both, hat getagt. Sie habe es sich nicht leicht gemacht und rege über die Vorschläge diskutiert, welche Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr nominiert sind. Hier jetzt ihre Entscheidung.

Die Verleihung wird am Donnerstag, dem 12.04.2018, um 18.00 Uhr in der Aula stattfinden.

13. Borwinverleihung Schuljahr 2017/18

Foto: Klaus Talke, Fotochronik Borwinschule

Liebe Schülerinnen und Schüler,
auch in diesem Schuljahr wollen wir wieder außergewöhnliche Leistungen und besonderes Engagement von Schülern, Eltern, Lehrern und weiteren Personen würdigen.
Vielen Dank für die vielen eingegangenen Vorschläge. Jetzt steht die Jury wieder vor der schönen und verantwortungsvollen Aufgabe, aus diesen Vorschlägen die Nominierten für die Borwinverleihung auszuwählen.
Weitere Informationen zur Borwinverleihung und zu den Terminen erhaltet Ihr hier.

Die Verleihung wird am Donnerstag, dem 12.04.2018, um 18.00 Uhr in der Aula stattfinden.

Borwinteam: Frau Dobbek/ Wandsleb/ Witt/ Zellmer

Wir machen Meter: 800 für Rostock – 1000 für den Weltrekord

Foto: A. Janda

Am Mittwoch, dem 14. März 2018, haben Elisabeth, Jette, Klara und Tibor aus der 5c die große Schulaktion zum Rostocker Stadtjubiläum, den Schachtelmarathon vorgestellt. Auf einer Pressekonferenz im Rathaus konnten sie die dort anwesenden Vertreter der Hansestadt und der Medien für den Schachtelmarathon begeistern.

Die vier stellten die geplante Aktion einem tollen Pitch vor:
Der Krämer Vicke Schorler zeichnete vor über 400 Jahren jedes Rostocker Bürgerhaus auf Papierbögen auf und klebte diese zu einer langen Reihe zusammen. Somit ist er der eigentliche Ideengeber für den Schachtelmarathon. Vicke Schorler hat mit diesem einzigartigen Dokument die Liebe zu seiner Heimatstadt ausgedrückt.

Jeder, der Lust hat, es ihm gleich zu tun, kann mitmachen. Zum 800. Geburtstag sollen es 800 laufende Meter Giebelhäuschen werden, welche vom Kröpeliner Tor bis zum Rathaus aneinandergereiht werden. Wenn sogar 1000 Meter erreicht werden, erhält die Stadt Rostock einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

Das wäre doch ein tolles Geburtstagsgeschenk!

Links zum Schachtelmarathon:

http://www.ostsee-zeitung.de/Mecklenburg/Rostock/Der-Stadtgeburtstag-rueckt-immer-naeher

https://www.rostock800600.de/schachtelmarathon/

http://rathaus.rostock.de/sixcms/detail.php?id=58928

https://www.rostock800600.de/wp-content/uploads/Jubilaeumsmagazin.pdf

http://www.kunsthallerostock.de/de/aktuelles/news/schachtelmarathon

Anja Janda

Schüler stellen aus

Zum 25. Mal werden zurzeit wieder die besten Schüler-Arbeiten aus dem Kunstunterricht verschiedener Schulen in der Rostocker Kunsthalle präsentiert. Nach einem kritischen Auswahlverfahren finden eine große Reihe besonders gelungener Kunstwerke der Klassenstufen 1-12 unter dem Motto ‚Verankert in Rostock‘ wieder ihren Platz im unteren Umgangsbereich des bedeutenden Kunsthauses. Traditionell sind Techniken wie Malerei, Grafik, Plastik, Keramik und Fotografie vertreten.

Die Organisatorinnen dieser einmaligen Ausstellung haben diesmal eine besondere Idee in die Jubiläumsausstellung gebracht: Die moderne Version der Vicke-Schorler-Rolle in Form gestalteter Streichholzschachteln zu Ehren des 800-jährigen Geburtstages unserer Hansestadt. Alle Klassen unserer Schule haben sich bereits intensiv an diesem Schachtelmarathon beteiligt und sind mit ihren schönsten Ergebnissen in der Ausstellung zu bewundern.

Für die Klasse 8a gab es zur feierlichen Eröffnungsveranstaltung eine ganz besondere Überraschung: Sie sind die diesjährigen Gewinner des Künstlerpreises in der Kategorie ‚Plastik‘ mit ihrem fantastischen Häuserturm.

Die Ausstellung kann noch bis zum 18. März 2018 besucht werden, immer von Montag bis Freitag jeweils von 9 - 18 Uhr, am 9./10. und 17. März sind die Arbeiten aufgrund von Veranstaltungen nicht zu sehen.

S. Kujath

Fotos: S. Kujath

Känguru – Wettbewerb 2018

Auch in diesem Jahr fand der Känguru-Wettbewerb im März in etwa 11.000 deutschen Schulen statt.Auch viele der fünften und sechsten Klassen der Borwinschule haben daran teilgenommen und wir haben jetzt die Ergebnisse erhalten.Im Jahrgang 5 gab es zwei zweite Preise und zwei dritte Preise und im Jahrgang 6 gab es einen zweiten Preis. Aber natürlich gab es für alle teilnehmenden Schüler eine Teilnehmerurkunde und ein kreatives Knobelspiel. Wir gratulieren:

  • Jared Strupp 5f und Lilli Reichart 5e zum 2. Preis
  • Duc Anh Nguyen 5e und Moritz Peetz 5e zum 3. Preis
  • Myroslav Polyakov 6a zum 2. Preis!

M. Zelck

Weitere Informationen im Archiv: BorwinOlds