Die neueste Ausgabe der Schülerzeitung ist da:

 BorwinTime Juli 2015 - 18 Seiten farbig und in ganz neuem Format, u.a. mit:

  • BorwinNews
  • 10. Borwinverleihung
  • Mowgli - der Schulhund
  • Best of HRO
  • Gruselgeschichte

Semester-Abschluss-Präsentation in der Medienwerkstatt

Am 10. Juli 2015 fand die Semester-Abschluss- Präsentation der Medienwerkstatt in der Frieda 23 statt.  Schülerarbeiten aller Rostocker Schulen,  die in diesem  Schuljahr nachmittags in der Medienwerkstatt  im Grafischen Gestalten, in der Fotowerkstatt oder dem Filmstudio entstanden waren, wurden an diesem Tag allen Teilnehmern präsentiert.

So waren Filmarbeiten von Milena Puls, Jannis Kiesslich, Lukas Meyer, Judith Hager, Lili Warweg, Nina Fischer, Lena Ehlers, Charlotte Treder ,Gregor Czubayko  und Sebastian Holz im - bis auf den letzen Platz gefüllten Kinosaal - zu sehen.  Nach  jeder Kino-Vorführung wurde das Filmteam interviewt und mit Applaus belohnt.

Besonders gelungen ist  der Film ,,Faulenzer''.  Sehr informativ und witzig gemacht führt Henni (Hendrikje Haase) als Moderatorin durch die Sendung, die sich in dieser Folge mit dem Thema  ,,Plastik''  beschäftigt.  Toll gemacht und anregend ist auch die Bastelanleitung von Leon Thonert und Justin Haydra.  Schaut euch den Film unbedingt an, er ist bei  rok-TV und sicher bald auch im Internet zu sehen. Vielleicht habt ihr Lust im kommenden Schuljahr  auch so einen Film zu drehen, falls ja, dann meldet euch auf dem Ganztagsmarkt dazu an.

K. Gärtner

Erfolgreich bei den Landesmeisterschaften in der Leichtathletik

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in der Leichtathletik erzielten die Mädchen der WK IV - mit nur 74 Punkten Rückstand auf den Drittplatzierten- den undankbaren 4. Platz (5130 Punkte).

In der Staffel gingen Pia Wunderlich, Romy Kaiser, Annika Wahls und Laura Schymichowski an den Start. Lene Escher lief die 800 m in einer beachtlichen Zeit von 2:50,33.  Julia Frenzel war unsere beste Sprinterin an dem Tag, mit 7:62 sec auf 50 m lag sie in der Gesamtwertung im vorderen Mittelfeld. Clara Lötsch holte für die Mannschaft im Hochsprung mit 1,20 m 315 Punkte.

Besonders viele Punkte erkämpfte Emely Grenzer. Sie wurde Siegerin im Ballwurf mit hervorragenden 50,50 (547 Punkte) und lag im Weitsprung mit 4,69 m (515 Punkte) unter den besten 4 Springerinnen. Herzlichen Glückwunsch allen Starterinnen und der Ersatzstarterin Jessica Buse.

Kirstin Gärtner

Lehrer vs. Schüler beim 12. Papendorfer Triathlon

Am 04.07.15 gegen 14 Uhr wurde es ernst für Schüler der 9a vertreten durch (Lenny, Max, Leonard und Martin) sowie die Lehrer Herr Wiedemann und Herr Hagemeister.
Bei subtropischen Temperaturen von bis zu 35°C Grad im Schatten galt es eine Sprint-Distanz im Triathlon zu bewältigen. Insgesamt hatten sich an diesem Tag 41 Staffeln sowie über hundert Einzelstarter der Herausforderung Triathlon  gestellt. Unsere Staffeln starteten dabei in der Wertung Lehrer vs. Schüler.
Kurz nach 14 Uhr fiel der Startschuss zur ersten Disziplin Schwimmen. Dies stellt bei den äußeren Bedingungen noch die angenehmste Teildisziplin dar. Es wurden 1,5 Runden im Papendorfer See geschwommen, was einer Strecke von ca. 650 m entspricht. Nach der ersten Disziplin lagen die Schüler und Lehrer noch dicht beisammen (Zeiten: Lehrer = 15:10 min, Schüler = 17:33 min). Danach erfolgte der Wechsel auf das Rad zur längsten Teildisziplin. Dabei mussten 4 Radrunden a 5 Km zurückgelegt werden. Die Strecke stellte sich dabei aufgrund vieler kleinerer Anstiege als anspruchsvoll heraus,  welche den Athleten bei jeder weiteren Runde immer steiler und länger vorkamen. Die Schüler mussten hier schnell einsehen, dass das richtige Material (Rennrad) sowie gezieltes Radtraining deutliche Unterschiede bewirken. Auf dieser Teilstrecke verloren die Schüler über 20 min auf die Lehrer. In der letzten Disziplin Lauf mussten 2 Runden a 2,5Km um den Papendorfer See zurückgelegt werden. Die Lehrerstaffel hatte sich durch eine starke Rad-Zeit (37:50 min) bis auf Platz zwei nach vorn gefahren und lag zu diesem Zeitpunkt ca. 2 min hinter der Spitze. Trotz toller Laufzeiten (Schüler = 18:30 min, Lehrer = 17:12 min) konnten sich beide Teams nicht weiter verbessern. Am Ende stand für die Lehrer ein guter 2. Platz (von allen Staffeln Platz 6) und bei den Schülern ein beachtlicher 11.Platz zu Buche.
Erschöpft aber glücklich wurde sich danach am reichhaltigen Sportlerbuffet gestärkt, um im Anschluss Abkühlung im See zu suchen. Somit ging ein toller Sporttag in Papendorf zu Ende.

Großen Respekt und vielen Dank noch einmal den Jungs der 9a, ohne deren Beteiligung ein Start gar nicht zustande gekommen wäre!
Und wer weiß, wie stark ihre Form im nächsten Jahr sein wird?!

André Hagemeister

Unsere Jungs: Mecklenburg-Vorpommerns sechstbestes Team in der Leichtathletik

Einen mehr als respektablen 6. Platz im Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Leichtathletik haben sich unsere Jungs der Wettkampfklasse IV am Mittwoch, dem 24. Juni 2015 im Leichtathletikstadion in Rostock erkämpft.

Bei kühlen Temperaturen um die 10°C und dem einen oder anderen Regenschauer starteten insgesamt 6 Jungen der Borwinschule in den Disziplinen 50m, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf, 800m sowie der 4x50m Staffel.

Sieger wurde wie erwartet das CJD, vor der RS Sanitz, gefolgt von der Doberaner Buchenbergschule. Insbesondere mit der Heinrich-Schütz-Schule lieferten sich unsere Borwinesen wie schon im Vorausscheid ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, das die Konkurrenten am Ende allerdings knapp für sich entschieden und auf dem 5. Platz landeten.

Unser Dank gilt insbesondere:
Oliver Wiesenthal, Lucas Meyer, Philipp Lange, Ian Heinrich, Phillip Jenzen und Hannes Voß

Steffi Krämer

Informationselternabend für die künftigen 5. Klassen (ab 2015/16)

Wir laden die Eltern der für die 5. Klassen an der Borwinschule angemeldeten Kinder zum Elternabend am Donnerstag, 18.06.2015 um 19 Uhr in die Aula der Schule ein.
Da bisher aus verwaltungsrechtlichen Gründen noch keine Aufnahmebestätigungen durch die Borwinschule versandt werden können, die Zeit bis zum Ende des Schuljahres aber immer knapper wird und Sie als Eltern Informationen für die Vorbereitung des Schuljahres ggf. an der Borwinschule benötigen, führen wir diesen Abend trotz laufendem Aufnahmeverfahren durch. Es sind uns alle Eltern willkommen, die sich informieren möchten, auch ohne endgültige Gewissheit zu haben, ob eine Aufnahmezusage ausgesprochen werden wird.

Dr. Christine Wolk
Schulleiterin

Rückblick auf die 10. Borwinverleihung

Keine leichte Aufgabe in diesem Jahr für die Jury, aus den vielen eingereichten Vorschlägen die Nominierten und schließlich die Borwinpreisträger auszuwählen.
 Dabei kam es zu einem Novum in der Geschichte der Borwinverleihung: der Borwin wurde in allen Kategorien und insgesamt 12 mal vergeben. Allein in der Kategorie „Notenborwin“ konnten 8 Schülerinnen und Schüler die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen. Während der Festveranstaltung waren die Freude und der Stolz bei den Preisträgern, deren Eltern und Verwandten, den Mitschülern und Lehrern deutlich zu spüren

Allen Gewinnern noch einmal HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE!!!

Wir hoffen, dass diese mittlerweile traditionelle Veranstaltung auch in Zukunft dazu beitragen kann, Leistungen an unserer Schule zu würdigen und dass sie Ansporn ist, sich in den verschiedensten Bereichen zu engagieren.
 Für die vielseitige Unterstützung bei der Vorbereitung und Gestaltung dieses wundervollen Abends möchten wir uns noch einmal bei allen Helfern herzlich bedanken!
Dabei gilt unser besonderer Dank Frau Kujath! Mit kleinen und großen farbenfrohen Deko-Elementen, die sie auch in diesem Jahr wieder vorbereitend gemeinsam mit ihren Schülern entworfen und gestaltet hatte, dekorierte sie unsere Aula erneut geschickt und gab ihr so ein festliches Aussehen und einen würdigen Rahmen in dieser Feierstunde.  
Borwinteam

Borwinverleihung Schuljahr 2014/15

Foto: Klaus Talke, Fotochronik Borwinschule

Liebe Schülerinnen und Schüler,
auch in diesem Schuljahr wollen wir wieder außergewöhnliche Leistungen und besonderes Engagement von Schülern, Eltern, Lehrern und weiteren Personen würdigen. Dazu benötigen wir eure Mithilfe. Mit diesem Formular könnt ihr einen Vorschlag einreichen.
Weitere Informationen zur Borwinverleihung und zu den Terminen erhaltet Ihr hier.

Aktueller Stand (17.04.2015):

  • NEUER TERMIN der Verleihung: Donnerstag, 23.04.2015, 18.00 Uhr in der Aula.
  • Alle Vorschläge sind bei dem Organisationsteam eingegangen. Wir freuen uns sehr über die große Anzahl und möchten diese für alle öffentlich machen.
  • Nun hat die Jury auch die Nominierten festgelegt.

Frau Dobbek, Frau Wandsleb, Frau Witt

Schülerkunst am Schwanenteich

In der Rostocker Kunsthalle können ab sofort wieder bis zum 12.April 2015 die besten Bilder und Objekte aus dem Kunstunterricht Rostocker Schüler bewundert werden.

Diese traditionelle Ausstellung zeigt seit 22 Jahren aktuelle Schülerkunst, die von erfahrenen Fachlehrern in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle ausgewählt und präsentiert wird.

Auch von unserer Schule sind wieder sehr schöne Arbeiten dabei.

Weitere Informationen im Archiv: BorwinOlds